Kostenloser Versand ab 30 € in Deutschland

Bequem & sicher: Kauf auf Rechnung

Sicher einkaufen: Trusted Shops zertifizierter Shop

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen

Der amerikanische Hersteller Camelbak ist ein Top-Anbieter für Trinksysteme. Wir schauen uns an, wer und was hinter der Marke steckt. Außerdem stellen wir euch einige Camelbak Produkte vor.

Camelback Flasche mit Drehverschluss oder Trinkstutzen – was ist besser?

Die Camelbak Trinkflaschen kommen mit unterschiedlichen Öffnungen. Es gibt sie mit Drehverschluss oder Trinkstutzen. Beide haben ihre Berechtigung und sind für die jeweils gedachten Zwecke ideal konzipiert. Der Drehverschluss ermöglicht es dem Sportler, in kurzer Zeit große Mengen Flüssigkeit aufzunehmen. Trinkflaschen mit Drehverschluss weisen nämlich einen hohen Durchfluss auf. Trinkstutzen hingegen haben einen geringeren Durchmesser, weisen jedoch den Vorteil auf, dass sie einhändig zu bedienen sind. Mit wenigen Handgriffen ist der Trinkstutzen einsatzbereit. So können Nutzer während der Aktivität schnell einen Schluck zu sich nehmen, danach geht es ungebremst sportlich weiter. Und noch besser: Durch den Strohhalm in der Flasche brauchst du die Flasche nicht einmal anheben und hast selbst beim Fahrradfahren oder auch beim Autofahren immer freie Sicht. Es kommt also darauf an, wofür du die Flasche nutzen willst. Dann kannst du entscheiden, ob der Drehverschluss oder der Trinkstutzen die richtige Lösung für dich ist.

Camelbak Trinkflasche: Highlights aus dem Sortiment,

Camelbak hat ein sehr breites Angebot von Trinkflaschen. Wir haben uns einige von ihnen herausgepickt und stellen sie kurz vor.

Trinkflasche Camelbak Chute

Die Camelbak Chute Trinkflasche gibt es in den Größen 0,6 l, 0,75 l und 1,0 l. Das Praktische ist, dass der Ausgießer ergonomisch geformt ist und besonders viel Flüssigkeit durchlässt. Der Deckel lässt sich durch eine halbe Umdrehung aufschrauben und dann sicher am Tragegriff befestigen. Er ist allerdings auch mit einem Riemen mit der Trinkflasche verbunden, so geht er keinesfalls verloren.

Der Deckel verschließt die Flüssigkeit absolut auslaufsicher. Eine Besonderheit: das Gewinde ist nicht außenliegend, sondern innenliegend. Das bedeutet, dass du ein angenehmes Trinkgefühl an den Lippen hast.

Trinkflasche Camelbak Eddy

Die Trinkflasche Eddy gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und in zwei Größen, nämlich 0,75 l und in 1,0 l. Zum Trinken den Deckel hochklappen, zubeißen und schon rinnt die Flüssigkeit. Die 0,75 l Flasche ist so schmal, dass sie gut in die Hand und in die meisten Getränkehalter passt.

Die Trinkflasche hat einen Tragehenkel, mit dem du sie am Rucksack befestigen oder locker mit einem Finger tragen kannst. Dass die Trinkflasche Camelbak Eddy auslaufsicher ist und außerdem aus BPA-freie Material besteht, versteht sich eigentlich von selbst.

Camelbak Eddy 0,4 L Trinkflasche für Kinder

Ein ganz besonders hübsches Highlight ist die Kinderflasche Eddy mit 0,4 l Fassungsvermögen. Der vereinfacht konzipierte Trinkhalm ist für Kinder ganz leicht zu handhaben. Die Größe sorgt dafür, dass die Flasche nicht zu schwer ist und ideal in die Schultasche oder eine Brotdose hineinpasst. Die Flasche lässt sich in ihre Einzelteile zerlegen, sodass die Reinigung ebenfalls kinderleicht wird.

Die Eddy Kinderflasche 0,4 l ist ein echter Klassiker im Sortiment von Camelbak. Die neuen Designs sind niedlich und für Jungen und Mädchen ist gleichermaßen etwas dabei.

Das richtige Camelbak Produkt finden

Um das passende Produkt für dich zu finden, musst du eigentlich nur wissen, was genau du benötigst. Wofür soll deine Trinkflasche eingesetzt werden? Auf der Suche nach der richtigen Trinkflasche solltest du dir diese Fragen stellen:

  • Brauchst du die Flasche für sportliche Aktivitäten im Freien?
  • Oder steht sie den ganzen Tag auf dem Schreibtisch?
  • Wie viel Flüssigkeit soll sie aufnehmen?
  • Welche Funktionalität ist dir wichtig?

Die Fragen lassen sich einfach mit unseren Produktfiltern beantworten. Per Mausklick hakst du die relevanten Kästchen an. Übrig bleibt eine Liste von passenden Trinkflaschen. Darunter ist sicherlich auch die eine, die perfekt zu dir passt. Falls eine Trinkflasche von Camelbak nicht das richtige für dich ist, dann ist es vielleicht ein anderer Hersteller, der die Traumflasche für dich im Sortiment hat. Wir sind sicher, dass sich in unserem Angebot die Trinkflasche befindet, die dich glücklich macht. Finde deine perfekte Trinkflasche hier.

Übrigens gibt es auch isolierte Trinkflaschen, die dein Getränk über Stunden warm oder kalt halten. Wenn isoliert, vielleicht brauchst Du dann auch nur einen Thermobecher oder wenn es mehr Volumen sein soll eine unserer Thermoskannen. Wir haben schon unzählige Produkte getestet und wir informieren dich so detailliert, dass du bereits vor deinem Kauf weißt, was du am Ende bekommst. Hier geht es zu den ausführlichen Beschreibungen unserer Produkttests:

Camelbak Trinkflasche – die Geschichte

Die Firma Camelbak sitzt in Petaluma (Kalifornien, USA) und wurde im Jahr 1989 von Michael Eidson gegründet. Die Camelbak Geschichte beginnt so: im Jahr 1988 hat Eidsen den Trinkrucksack erfunden. Und zwar geschah das in Zusammenhang mit einem Radrennen über 100 Meilen quer durch Texas namens „Hotter'N Hell 100“. Da der Erfinder bereits im Vorfeld darüber nachdachte, wie er sich im Laufe dieses Höllenrennens mit genügend Flüssigkeit versorgen könnte, kam er auf einen grandiosen Einfall.

Von Haus aus Rettungssanitäter benutzte er einen Infusionsbeutel, der mit Wasser aufgefüllt in einer Sportsocke steckte. Diesen Prototypen befestigte er auf seinem Rücken am Trikot. Der dünne Schlauch des Infusionsbeutels verlief über seine Schulter und er klemmte ihn mit einer handelsüblichen Wäscheklammer fest. Das war sein erster Trinkrucksack.

Ausgehend von der persönlichen Geschichte Eidsons verfeinerte er die Konstruktion und mauserte sich zu einem der beiden größten Hersteller für Trinkrucksäcke weltweit. Aktuell ist er der Marktführer in seinem Segment. Den Namen hat Eidson übrigens aus dem Mythos entwickelt, dass Kamele Wasser in ihren Höckern speichern würden. Zusammengesetzt ergab sich deshalb der Firmenname Camelbak.

Da der Erfinder des Trinkrucksacks Wert auf Funktionalität und Praxistauglichkeit legt, bringt er fortlaufend innovative und höchst praktische Produkte auf den Markt.

4.9 / 5.00 of 280 Eat-Drink-Go.de Bewertungen | Trusted Shops